• default style
  • red style
  • blue style
Samstag 26 Mai 2018
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
  • Narrow screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Wide screen resolution
Über mich PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Freitag, den 16. April 2010 um 00:00 Uhr

Hallo Freunde der Fotografie...


Eine genaue Schiene meines fotografischen Schwerpunktes habe ich noch immer nicht gefunden,und werde es wohl auch nicht.

 

Ob stundenlange Fotospaziergänge in Wald, Feld und Flur, oder actionreiche Veranstaltungen wie Stock-Car Rennen sowie sonstige Rennbahnbesuche oder Hochzeiten von Freunden und Bekannten.

Gemütliche und intressannte Portrait Foto-Shootings gehören auch dazu.

 

Alles hat seinen Reiz den ich nicht missen möchte.

 

Schließlich gibt es ja "immer" noch soooo viel zu entdecken, und an einem schönen Foto erfreut sich doch fast ein jeder.

 

Vor ca. 20 Jahern habe ich mir eine "Minolta XG 1" gekauft, und somit erstmals mit der Spiegelreflexfotografie angefangen. Allerdings dauerte es damals nicht allzulange an, denn das doch recht schwierige Unterfangen,

Zeit und Blende manuell einzustellen, fand ich doch recht mühsam.

 

Also verkaufte ich die Kamera recht schnell wieder, und legte mir eine Kompaktkamera von Canon mit Autofokus zu, die ich viele Jahre verwendete und auch sehr schöne Fotos machte.

Vor ein paar Jahren wollte ich dann aber doch wieder etwas mehr...

Von meinem Bruder , der sich seit Jahrzehnten schon mit der Fotografie beschäftigt, bekam ich mein erstes Autofocus Zoom Objektiv, ein "Soligor 28-200mm",

zu dem ich mir passend eine "Minolta Dynax 5" Autofokus Spiegelreflex Kamera mit Batteriehandgriff kaufte.

 

Zu dieser Kamera folgte dann noch eine "Minolta 600 si Classic" mit erstem Hochformatgriff VC 600 als Reservekamera.

Nach und nach ergänzte ich meinen Objektivbestand mit spezielleren Objektiven, die über höhere Lichtstärken und Brennweiten verfügten, oder für Nahaufnahmen ein Makrobjektiv.

 

Dazu kam dann 2003 meine erste Semi-professionelle SLR Kamera, die " Minolta Dynax 7"

Mit dieser Kamera die über unzählige Features verfügt, war ich noch besser in der Lage, in die Tiefen der Fotografie einzudringen.

 

Anfang 2005 kam dann der Übergang ins Digitale Zeitalter.

Mit der "Konica-Minolta Dynax 7 D" einer Semi-Professionellen Digitalen Spiegelreflex Kamera entstanden ganz neue Möglichkeiten, das fertige Bild konnte sofort in Augenschein genommen werden,

ein verwackeltes Bild konnte wiederholt werden, kostspielige Versuche wie bei Negativ Filmen entfielen.

Welch eine Wandlung in der Fotografie und deren Anwendung...

 

Ende 2005 erstand ich dann als Reservekamera noch die kleinere Schwester der "Dynax 7 D",

die "Dynax 5 D" somit war ich fürs erste digital gut gerüstet.

 

Ein Wermutstropfen war dann nur,  das sich "Konica - Minolta" Anfang 2006 aus dem Kamerageschäft zurückzog,  und mir wohl ein Umzug auf einen andere Hersteller wie "Canon" ins Haus stand.

 

Anfang 2007 versuchte ich es dann also mit der "Canon EOS 400 D" mit Handgriff,  besorgte mir einige Objektive dazu und fing an mich damit anzufreunden. Leider bis Ende des Jahres ohne Erfolg.

 

Ende 2007 nun kam von "Sony", die die Kamerasparte von "Konica - Minolta" übernommen hatten,

wieder eine Semi-Professionelle D-SLR auf den Markt. Die "Sony Alpha 700" mit ihren 12,2 Megapixeln verdoppelte sich die Auflösung gegenüber der "Dynax 7 D",

und so entledigte ich mich der "Canon EOS 400 D" samt Objektiven, sowie der "Dynax 5 D" um mich zu Weihnachten 2007 mit der "Sony Alpha 700" selbst zu beschenken.

 

Meinen Objektivbestand habe ich nach und nach auf die "Sigma EX  Serie" reduziert, da ich deren Griffigkeit sowie das praktische Dual-Focus System sehr zu schätzen gelernt habe.

Den Bestand den ich nun seit ca. 5 Jahren kontinuierlich ausgebaut habe, können sie im seperaten Bereich "Ausrüstung" betrachten. Auch die Kameras und anderes Zubehör wird dort gezeigt.

 

2010 habe ich dann drei Objektive aus der Sony Familie hinzugefügt, die etwas schneller und lichtstärker sind.

Erstes war das Sony 70 - 200 mm 2,8 G SSM, ein schönes Schnelles Objektiv für den mittleren bis längeren Telebereich.

Zweitens das Sony Zeiss 24 - 70 mm 2,8 ZA, ein superschnelles Objektiv im Weitwinkel und Normalbereich.

und drittnes schliesslich, da Sony Zeiss 85 mm 1,4 , ein Potraitobjektiv, das eine tolle Leistung hat.

Danke nun an...Danke auch an meine Familie, Freunde und Bekannte, die mir mit Rat und Tat bei Fotoexkursionen,  Ausflügen und Beratungen auch zu dieser Homepage zur Seite standen.

 

So kam ich zu den verschiedensten Veranstaltungen, Sehenswürdigkeiten und unterschiedlichsten Ecken der Natur, und nicht zu vergessen, zur Portrait und Beauty Fotografie.

Nochmals möchte ich all denen danken, die mich in dieser Zeit und davor unterstützt, gefordert und angespornt und begleitet haben.

 

Nur so war es mir wichtig und möglich "mehr" zu machen, vieles besser umzusetzen, und vor allem noch tiefer in die Materie "Fotografie" vorzudringen.

 

Dieser Ansporn hat mich auch angetrieben, diese Homepage auf die Beine zu stellen, die ich nun mit all meinen schönen Fotos präsentieren kann.

 

Und natürlich ständig erweitere...

 

Auch ein großes Dankeschön, möchte ich an alle Mitglieder des "FC-Zollernalb" richten.

 

Herzlichen Dank !

 

 

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 17. September 2011 um 15:28 Uhr
 

Counter


Heute:4
Gesamt:1445918

photoworld-roland.de